Gelebte bodenständige Spiritualität

Seit ich mich zurück erinnern kann, bin ich in der Welt der Medialität und des Schamanismus zuhause. Es ist eine wunder- und kraftvolle gelebte, angenehm bodenständige Spiritualität, die mit Liebe und Lebensfreude einher geht.
Gut verbunden mit dem göttlichen Licht und mit Mutter Erde, dient die Medialität als unendlich fliessende Kraftquelle und der daraus resultierende Segen möchte aktiv gelebt und genossen werden.

 

Zur gelebten Spiritualität gehören auch kraftvolle Rituale und Zeremonien, die als Beispiel zur Reinigung, Heilung, Stärkung, bei Übergängen, Einweihungen und zum Abschied angewendet werden.
In der folgenden Nacht, also vom 01. auf den 02. Februar, feiern wir Lichtmess, auch Imbolc genannt. Dazu möchte ich euch zu einem besonderen Ritual inspirieren.

 

Die Lichttaufe

Lege schon mal 12 Kerzen, am besten eignen sich Teelichter, Schreibstifte, kleine Kärtchen und ein Foto von dir bereit. Sorge für eine ruhige und einladende Atmosphäre und achte darauf, dass Du ungestört bist. Wenn Du magst verwende liebliche Räucherstoffe und harmonisierende Hintergrundmusik.

Atme nun einige male tief durch und verlagere danach dein Bewusstsein in dein Herzzentrum. Atme nun über dein Herzzentrum entspannt weiter, ein und aus. Geniesse das Herzenslicht, dass sich mit jedem Atemzug mehr und mehr in deinen ganzen Körper und den Raum ausdehnt.

Bilde nun aus den 12 Kerzen einen Lichtkreis von 20 - 30 cm Durchmesser. Um sicher zu gehen, dass nichts anbrennt, ;-) stelle ich die Kerzen jeweils auf ein Backblech. Nun zündest Du jede Kerze als Segen für jeden Monat an. Am besten Du nennst die Monate beim Namen, die erste Kerze steht für den Februar.

Lege nun dein Foto in das Zentrum des Kerzenkreises und geniesse dich mit all deinen Sinnen in diesem magischen Lichtkreis.

Frage nun dein Herz, mit welchen Geschenken es dich, deine Nächsten und dein Leben gerne segnen möchte. Dabei darf es sich um Herzensgaben und auch um materielle Geschenke handeln, die Du dir erfüllen darfst. Lass dein Herz sich zu dir sprechen und folge den ersten Impulsen und schreibe diese auf die bereit gelegten Kärtchen. Lege nun die Kärtchen ebenfalls um dein Foto, ins Zentrum des Lichtkreises und fühle dich ganz und gar erfüllt von strahlendem Licht und beobachte, vollkommen frei von Bewertungen, was in dir geschieht. Geniesse diese Energie und den Augenblick.
Bedanke dich für alle Segnungen, für die vergangenen und auch für jene die nun folgen.
Alles im Licht, so sei es.

Es ist wichtig, dass die Kerzen ganz abbrennen können, in die Nacht hinein.

Nun wünsche ich euch viel Freude bei dieser Lichttaufe. Wenn Du deine Erfahrung mit mir teilen möchtest, feel free. Geniesse es und l(i)ebe deine Kraft. 
Von Herz zu Herz
Eure Mia Eichenberger

 

Einblick in die aktuellen Veranstaltungen.

Der schamanische Jahreskurs hat erfolgreich angefangen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich und es können auf Wunsch auch einzelne Kurstage besucht werden. 
Neu gib es ab Februar einen zusätzlichen Meditationsabend, der für Frauen und Männer offen steht. Die nächsten Daten finden sich hier.

Ich freue mich auf euch.