Das wertvollste Geschenk!

 

Am Anfang war Liebe. Die Liebe war so wunderschön strahlend und sie wusste, dass aus ihr gar ALLES entstanden ist. Sie wusste von ihrem unbegrenzten Wert und der tiefen Glückseligkeit und unversiegbaren Fülle.

 

Doch die Menschen hatten vergessen, wie sich Liebe anfühlt und schon bald begannen sie, die Liebe in Geschenke, in Autos, Geld, Kleider, Reisen, Speisen und weiss ich was zu suchen oder gar darin einzupacken. Dem Irrsinn waren keine Grenzen gesetzt und die Menschenseelen schienen in einen nie enden wollenden Wettkampf verwickelt zu sein, sie vergassen den Ort und Wert der Liebe in ihren Herzen und wurden immer unglücklicher und unzufriedener.
Immer mehr materielle Dinge mussten her und je mehr davon da war, umso gieriger wurden sie. Ja, sie wollten andere Menschen, Länder und ganze Kontinente besitzen, sie kämpften für etwas, das ihnen nur für die Zeit ihres Erdenlebens ausgeliehen war.

Mutter Erde und ganze Meere wurden langsam mit Müll überfüllt und der Mensch begriff immer noch nicht und häufte sich selbst und all seine Lieben weiter mit kostspieligen Geschenken ein.

 

Die Liebe schaute geduldig zu und wusste von dem Tag, an dem die Menschen ihren Wert wieder erkennen und zurück zu ihr finden würden. Sie beobachtete weiter und entdeckte immer mehr Menschengeschöpfe, die verzweifelt nach ihr suchten und das ganze war für jeden Einzelnen sehr, sehr anstrengend. Nicht selten war die Liebe über dieses seltsame Verhalten belustigt, wenn die Menschen weiterhin viel Geld ausgaben und die ewig anwesende Liebe immer noch nicht bemerkten. 

 

Eines Nachts, es war nach Menschenrechnung an einem 21. Dezember, die Wintersonnenwende und Geburt des Lichts, hatte die Liebe eine geniale Idee. Sie beschloss, die Menschen während des Schlafes zu besuchen und machte sich in ihren Herzen ganz breit und weit. Sie füllte alle Herzen mit ihrer wunderschön magischen Kraft und freute sich über all die schönen Träume, von Frieden, Liebe, unendlicher Dankbarkeit und Vertrauen, die die Menschen in jener Nacht hatten. Als diese am darauffolgenden Morgen erwachten und aufstanden, bemerkten sie sogleich, dass etwas anders war.

Nichts tat ihnen mehr weh und sie verspürten eine so tiefe Glückseligkeit in ihren Herzen, die sie ohne zu zögern zu teilen begannen. Ohne Worte umarmten sie ihre Lieben sehr lange. Sie gingen auf die Strasse und zur Arbeit, grüssten alle mit dem liebevollsten Ton, den es je auf Erden gab. Sie umarmten ihre Chefs und Mitarbeiter und alle gaben ohne zu überlegen ihr Allerbestes. Jeder einzelne schenkte sein Grösstes und alles was zuvor scheinbar gefehlt hatte, war aus ihrer Erinnerung verschwunden, einfach ausradiert durch die wundersame Kraft der Liebe.
Wie kleine Kinder, sahen sie die Welt als einen magischen Ort, in dem die treibende Kraft von unendlicher Liebe erfüllt war. Sie bemerkten, dass je mehr Liebe sie gaben, umso mehr schenkte ihnen die Liebe zurück. Ein unbesiegbarer Strom umgab die ganze Welt wie eine Art Liebeswelle. So wurde in jener Nacht das Liebeslicht neu geboren und ist noch heute in allen Herzen zuhause.

Verbirg dich nicht weiter hinter Geschenken und Ablenkungen. Mache dich bereit und lade die Liebe ein. Lasse zu, dass auch Du Teil dieses Welt-Weihnachtswunders bist!

Inspiriert aus meiner goldenen Feder. Bild und Text ©Mia Eichenberger


Die Schamanische Praxis ist zwischen den Festtagen für euch geöffnet. Es hat noch wenig freie Termine. Gerne nehme ich deine Terminanfrage über Telefon entgegen.

 

Aktuelle Veranstaltungen
Freitag 28. Dezember 2018 - Stimme dich auf dein kraftvolles 2019 ein

Montag 07. Januar 2019 - Meditationsabend für Frauen

Freitag 25. Januar 2019 - schamanischer Jahreskurs 2019 Einführungsseminar 

 

Ich freue mich auf dich und wünsche bis dahin eine rundum liebevolle Zeit.
Von Herz zu Herz eure Mia Eichenberger